Hrebienok

Auch dieses Jahr ist für den Winter der Tatra Dom, eine einmalige Kirche aus Eis mit Elementen der Tatra-Natur, vorbereitet. Das Modell der Wintersaison 2016/2017 ist im Stil der Zipser Gotik entworfen und hat einen wunderschönen Glasaltar. Diesmal haben 8 Bildhauer und 7 Helfer 90 Tonnen Eis gebraucht um einen Tempel mit einer einmaligen Atmosphäre zu schaffen.

Der Hauptbaumeister der gotischen Schönheit ist Bildhauer Adam Bakoš, Glasvitragen am Altar stammen vom Glasmacher und Designer mit griechisch-slowakischer Herkunft Achilleas Sdoukos.

Dieses Jahr mussten die Künstler nicht weit gehen um für Inspirationen zu suchen. Gefunden haben sie sie bei sakralen Bauten der Zipser Region und deshalb ist auf der Predella des gotischen Flügelaltars das Wappen der Zips. Im hinteren Teil befinden sich massive mehr als 4-Meter hohe Glasvitrage-Fester. In der Mitte des Altars steht eine Plastik der Jungfrau Maria aus dem Dorf Klčov mit dem Christkind, das sich bekreuzigt. Der Altar besteht aus vier Flügeln, von denen jeder einem anderen Patron aus der Region gewidmet ist. Auf dem oberen linken Flügel befindet sich Hl. Maria Magdalena aus Danišovce, auf dem linken unten ist Hl. Antonius Eremit aus Spišská Belá. Der untere rechte Flügel gehört der Hl. Barbara aus Okoličné und der untere rechte dem Hl. Jakob aus Levoča. An den Seiten erfüllen den Raum Schiffe des Tempels. Im linken Schiff befindet sich eine Hirtenfigur, im linken steht eine Skulptur, die Meister Paul aus Levoča symbolisiert.

Dieses majestätische Bauwerk, das einmalig in der ganzen Slowakei ist, ist sicher ein Besuch wert. Lassen Sie sich von präziser Arbeit und Details bezaubern, die durch angenehme Belichtung noch mehr hervorgehoben werden. Genießen Sie diese Schönheit aus Eis und fühlen Sie sich für eine Weile wie in einem Tatra-Wintermärchen. Echte emotionale Abende bietet der Tempel jeden Sonntag an Live-Musik-Konzerten. Verbringen Sie einen wunderschönen Winter in der Tatra und erleben Sie etwas Spezielles im Tatra-Dom aus Eis.

Programm
19.3.2017 15:30Muzikálový eventA Few Moments - Laco a Erika
26.3.2017 15:30Jarný koncertDetský husľový orchester - Tereza a jej deti

2.4.2017
15:30

TERRA TRIO - Čarovné baroko

klavír Zulfizar Zázrivá, husle Tereza Novotná, Michaela Lajošová

9.4.2017 
15:30

Chrámový zbor Sv. Cecílie

Chrámový zbor Sv. Cecílie z Košíc, zbormajster Viliam Gurbaľ

16.4.2017 15:30 
16:00

Veľkonočný sviatočný koncert z diel starých majstrov - záverečný koncert v Tatranskom dóme

TERRA TRIO - Zulfizar Zázrivá (spev) - Marta Nemcová (klavír) - Tereza Novotná (husle) 

Nach Hrebienok kann man einfach und bequem mit einer Standseilbahn von Starý Smokovec fahren.

Der Tatra Dom wird jeden Tag von 9:00 bis 16:30 Uhr geöffnet sein. (Sonntag - bis 17:00)

** Betrieb während Ostern 2017

14.04 - Freitag / 15.4. - Samstag / 16.4. - Sonntag – von 8:30 bis 18:00 Uhr
13.04 - Donnerstag / 17.04 - Montag / 18.4 - Dienstag – von 8:30 bis 16:30 Uhr


Tatranská galéria ľadových majstrov

Na Hrebienku, hneď vedľa Tatranského dómu, víta turistov túto zimu druhá kupola. Celý priestor je venovaný výsledným dielam sochárskych umelcov súťažiacim v podujatí TATRY ICE MASTER 2017. Od 13. januára sa kupola premenila na galerijný priestor krásnych sôch, ktoré vzišli zo šikovných rúk špičky svetových ľadových sochárov.

Ľadové sochy z majstrovstiev Tatry Ice Master 2017 sú umiestnené aj vo vonkajších priestoroch na Hrebienku. Od 8.2. sú bez farebného  nasvietenia, no stále môžete obdivovať ich krásu v plnom rozsahu.

   


Foto: Marek Hajkovský